Startseite > Archiv

Archiv

Erfolg im Wettbewerb



Nachdem das Publikum beim vergangenen Frühjahrskonzert rundum begeistert war, wollte sich das Große Orchester des Musikvereins am vergangenen Samstag beim BDMV Konzertwettbewerb einer professionellen Jury und dem Wettbewerb mit anderen Orchestern aus Baden-Württemberg stellen. Mit 76,38 Punkten verfehlte das Orchester knapp das Siegertreppchen und landete mit gerade einmal einem Punkt Abstand zum Drittplazierten denkbar knapp auf dem vierten Platz.

Foto: Heiko Peter Melle / BVBW

Eine ereignisreiche Woche geht weiter!

Unser gestriges Waldfest war ein voller Erfolg, herzlichen Dank allen Gästen und Helfern! Obwohl die Wettervorhersage für gestern wenig Hoffnung lies, hielt das Wetter stand und wir konnten mit Ihnen ein schönes Waldfest im Büchiger Bürgerwald feiern.

Normal hat sich der Musikverein nach diesem Fest auch ein erholsames Wochenede verdient, doch in diesem Jahr findet direkt anschließend das Landesblasmusikfest in Karlsruhe statt. Wir nehmen beim Konzertwettbewerb am morgigen Samstag, um 9:30 Uhr im Hans-Thoma-Saal der Stadthalle Karlsruhe teil und würden uns freuen, Sie dort als Zuhörer begrüßen zu dürfen.

Neben dem Wettbewerb, dem sich das große Orchester des Musikvereins stellt, sind auch noch zahlreiche unserer Musikerinnen und Musiker beim Landesmusikfest engagiert, sei es als Mitwirkende bei anderen Orchestern, als Helfer in der Organisation des Musikfestes oder einfach als Zuhörer in einem der zahlreichen Galakonzerte. Schauen Sie doch einfach vorbei!



Frühjahrskonzert des Musikvereins

Zu seinem ersten Konzert unter der Leitung des neuen Dirigenten Tibor Szegedi lädt der Musikverein Büchig e.V. am 26.04.2015 um 18 Uhr in die Büchiger Bürgerwaldhalle ein.
Der Dirigent hat ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm zusammengestellt, das den Konzertbesuchern einen unterhaltsamen Abend verspricht.
Einlass ist ab 17.00 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro, im Vorverkauf 6 Euro. Die Karten sind im Vorverkauf über die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins erhältlich.



Fabian Westermann erfolgreich bei Jugend Musiziert

Nachdem unser Posaunist Fabian Westermann im vergangenen Jahr mit seinem Ensemble ein hervorragendes Ergebnis beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert erspielte (wir berichteten), wollte er in diesem Jahr auch bei der Solowertung sein Können unter Beweis stellen. Beim Landeswettbewerb von Jugend Musiziert erreichte er am 21. März in Mannheim 23 Punkte und damit einen ersten Preis. Gleichzeitig ist ihm mit dieser Platzierung auch eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb nach Hamburg (22.-28. Mai) sicher.

Wir gratulieren Fabian zu diesem hervorragenden Ergebnis und wünschen Ihm viel Erfolg beim Bundeswettbewerb in Hamburg!

Generalversammlung des Musikvereins

Am Freitag, den 6. März 2015 trafen sich die Mitglieder des Musikvereins zu ihrer jährlichen Generalversammlung im büchiger Clubhaus. Jürgen Kirn begrüßte zum ersten Mal in seiner Funktion als erster Vorsitzender die Anwesenden und gedachte zunächst in einer Schweigeminute der verstorbenen Mitglieder des Musikvereins. In seinem Bericht ließ er das vergangene Vereinsjahr Revue passieren, in dem zunächst die Suche nach einem neuen Dirigenten im Vordergrund stand. Die Veranstaltungen des Musikvereins wie das Waldfest und das überaus erfolgreiche Oktoberfest trafen auf große Resonanz in der Bevölkerung und gerade beim Oktoberfest ist man inzwischen an den Kapazitätsgrenzen angelangt. Besonders bemerkenswert waren im vergangenen Vereinsjahr auch das erste Konzert unseres Jugendorchesters sowie die gelungene Umrahmung des Neujahrsempfangs der Stadt Bretten.

Schriftführerin Sandra Hipp berichtete anschließend von den zahlreichen Auftritten und Verpflichtungen im vergangenen Vereinsjahr, zum einen bei befreundeten Musikvereinen, aber auch bei Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft und der Kirche.

Im Anschluss verlas der zweite Vorsitzende Martin hertzberg den Bericht des Kassiers Josef Steidl, der krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte. Da im vergangenen Kassenjahr die Umsatzsteuer für zwei Jahre zu entrichten war und der Bestand an Uniformen für die neuen Musiker aufgestockt wurde, konnte der Verein kein Plus erwirtschaften sondern schloss das Kassenjahr mit einem leichten Minus.

Musikervorstand Andreas Hagmann berichtete in seinem Rückblick über die verschiedenen Auftritte und Anlässe, die das Orchester im vergangenen Jahr absolvierte. Von den derzeit 47 Musikerinnen und Musikern war eine stolze Zahl von 11 Personen in mehr als 87% der Proben und Auftritten anwesend und wurden von Andreas Hagmann mit einem kleinen Präsent belohnt.

Der neue Dirigent Tibor Szegedi sprach in seinem Bericht davon, wie viel Spaß ihm das vergangene Jahr mit dem Musikverein gemacht hat und dass ihm der Spaß am Musizieren sehr wichtig ist. Nach dem Oktoberfest, das ein tolles Erlebnis für ihn war, freut er sich nun auf das bevorstehende Jahreskonzert und ist super motiviert. In seinem Bericht ging er auch auf jedes Register einzeln ein und lobte die Verbesserungen.

Ausführlich berichtete Jugendleiter Frank Raupp von der Jugendarbeit im vergangenen Jahr. Aktuell besteht das Jugendorchester aus 28 Mitgliedern unter der Leitung von Armin Westermann, das Schülerorchester unter Steffen Westermann besteht aus 6 Mitgliedern. Zusätzlich werden noch 9 Kinder von aktiven Jungmusikerinnen an der Blockflöte unterrichtet. Nach dem großen Erfolg des Konzertes des Jugendorchesters im vergangenen Jahr ist nun ein Musical in Zusammenarbeit mit der Martin-Judt Grundschule Büchig geplant. Vanessa Lanz fasste noch einmal die Erfolge unserer Jungmusikerinnen und Jungmusikern bei den Leistungsabzeichen zusammen.

Bei den anstehenden Wahlen zeichnete sich im Vorfeld schon eine Veränderung ab, da unser langjähriger Kassier Josef Steidl aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niederlegen musste. Wir möchten uns auch an dieser Stelle noch einmal für die jahrelange stets zuverlässige Arbeit in unserem Verein bedanken!

Als seine Nachfolgerin wurde einstimmig Jana Hertzberg für zwei Jahre gewählt, die bisher schon als passive Beisitzerin im Verein aktiv war.

Folgende Ämter wurden einstimmig für zwei weitere Jahre bestätigt: Martin Hertzberg (2. Vorsitzender), Frank Raupp (Jugendleiter), Vanessa Lanz (stellv. Jugendleiterin), Andre Schneider (aktiver Beisitzer), Elisabeth Raupp (passive Beisitzerin), Wolfgang Schneider, Fabian Westermann und Patrick Böckle (Festausschuss), Ramona Benitez-Gomez und Lena Weinkötz (Kassenprüfer).

Unter den abschließenden Wortmeldungen meldete sich auch Ortsvorsteher Uve Vollers, der sich beim Verein für die herausragende und vorbildliche Arbeit bedankte und insbesondere auch das Konzert des Jugendorchesters sowie die Umrahmung des Neujahrsempfangs der Stadt Bretten durch das große Orchester hervorhob, für die auch er sehr viel positive Resonanz erfuhr.

Weitere Beiträge...