Startseite > Archiv > Verein > Büchiger Oktoberfest war ein voller Erfolg

Büchiger Oktoberfest war ein voller Erfolg


Beim inzwischen schon traditionellen Oktoberfest des Musikvereins bebte die Büchiger Bürgerwaldhalle. Mit dem Fassanstich eröffneten Oberbürgermeister Martin Wolff, Ortsvorsteher Uve Vollers und Ehrenmitglied Helmut Rach ein rundum gelungenes Fest mit prächtiger Stimmung. Nach lediglich 3 Schlägen des Ortsvorstehers ergoss sich der Gerstensaft in die von Wolff bereitgehaltenen Krüge und Jürgen Kirn, der Vorstand des Musikvereins verkündete ein freudiges "ozapft is"! Der Büchiger Musikverein heizte zunächst mit Schunkelrunde, Polkas, Polonaise und modernen Wiesnhits die Stimmung an. Danach konnten die Freunde vom Musikverein Flehingen – erstmals beim Büchiger Oktoberfest dabei – nahtlos anknüpfen. Ihr mehr als zweistündiges abwechslungsreiches Programm mit volkstümlichen Stimmungsliedern, Schlagern, Popsongs und gekonntem Gesang brachte die randvoll besetzte Bürgerwaldhalle immer wieder zum Toben und animierte sofort zum Tanzen, Mitsingen und Mitklatschen. Mit großem Applaus wurden die Flehinger Musikfreunde nach einem begeisternden Auftritt verabschiedet. Danach übernahm die „Gloine Bsetzung“, eine junge Truppe Büchiger Musikerinnen und Musiker. Sie boten wie in den letzten Jahren wieder eine mitreißende Show mit moderner Stimmungsmusik und deutschem sowie internationalem Pop und Rock. Ihre eigene Freude am Musizieren riss das Publikum mit, so dass bis nach ein Uhr gemeinsam gefeiert, Party gemacht, gesungen und getanzt wurde. Natürlich war auch für das leibliche Wohl der vielen Gäste bestens gesorgt. Das süffige Festbier floss geradezu in Strömen, dazu gab es Oktoberfest-typisch Haxen, Weißwürste, Fleischkäse und Brezeln.